Prioritäten setzen um die Fülle des Lebens zu spüren

Zeitprobleme sind Probleme mit der richtigen Prioritätensetzung

 

In der Realität gibt es keine Zeitprobleme, es sind lediglich Probleme mit der richtigen Prioritätensetzung. Das heißt Du bist hier vor allem gefragt, bewusst Entscheidungen zu treffen, und zwar von Tag zu Tag neu, Dich für das zu entscheiden, was Du vor allem anderen tun willst und vielleicht auch musst aus Deinem inneren Antrieb heraus. Wenn Du mehr Fülle in Deinem Leben spüren möchtest, solltest Du Prioritäten setzen. Hier kannst Du erfahren,  warum und wie Du am Besten vorgehst. 

Wir leben seit mehreren Jahrzehnten im Zeitalter des Bewusstseins, und wir können folgende Sätze gebetsmühlenartig herunter sagen:  

  • Wenn Du Deine Berufung gefunden hast, wirst Du nie wieder arbeiten müssen.‘ 
  • ‚Wenn Du Dein Ziel im Fokus hast, es fühlen, schmecken, riechen, genau vorstellen kannst, dann wird alles so kommen, wie Du möchtest.‘
  • ‚Ändere Dein Mind-Set, denke wie ein Millionär und Du wirst erfolgreich‘ usw. 

All  das ist nichts Neues, das durften unsere Großeltern schon in der Belle Époque lernen. Es ist für mich also absolut stimmig, und so natürlich wie die Tatsache, dass ich mir die Finger verbrenne, wenn ich meine Hand auf eine heiße Herdplatte lege.  So ist zum Beispiel das Mind-Setting das A und O. Wir sagen auch häufig Glaubenssätze dazu. Diese können uns unterstützen aber auch blockieren auf unserem Weg durch das Leben. Am Mind-Setting, also das was sich in unserem Kopf meist automatisch und unbewusst abspielt und was sich letztendlich auch auf unsere Gefühle und Emotionen auswirkt, liegt es auch, ob wir uns akzeptieren, selbst lieben, ob wir für uns selbst einstehen können. Dieses Thema ist zwar komplex aber nicht kompliziert. 

 

Wie 'füllst' Du Deinen Tag, Deinen Moment, der Dein präsentes Leben ist?

 

Das Leben spielt sich stets nur im Hier und Jetzt ab. Im Moment. Und es bedarf Achtsamkeit um sich dessen bewusst zu werden, was man den lieben langen Tag, Moment für Moment, so denkt, welche Werte und Glaubenssätze einen durch den Alltag lotsen und  zu entscheiden, ob sie einen beim  Streben nach dem eigenen Glück und Zufriedenheit unterstützen. Und weißt Du was, es bedarf noch  mehr Achtsamkeit, um alte Glaubenssätze loszuwerden und neue zu etablieren! Bewusstheit und Bewusstsein ist hier die Voraussetzung. 

 

Der Mensch im Hamsterrad - ferngesteuert und auf das Smartphone starrend

 

Wir leben in einer Zeit, in der Menschen wie Hamster im Hamsterrad wirken. Nicht nur dass der Mensch von Diesem und Jenem getrieben wird, hinzu kommt der 'soziale Stress'. In der U-Bahn, der S-Bahn, den Städten, auf dem Dorf,  sogar auf Wanderwegen in der Natur, im Restaurant, fast schon überall starren Menschen auf ihre Handys, agieren und interagieren sie. Zu jeder Zeit an jedem Ort chattet, schreibt und postet man sich etwas gegenseitig zu. Auch Mütter und Väter tun es, wenn sie mit ihren Kinderwägen durch den Park fahren oder sogar Paare beim Candlelight Dinner, zücken sie immer mal wieder ihre Phones aus der Tasche und chatten, als sich ganz und gar dem Augenblick, dem kostbaren einzigartigen Moment hinzugeben. Warum ist das so? Warum laufen wir hier wie ferngesteuert durch die Gegend und verbringen unsere wertvolle Lebenszeit mit solchen Tätigkeiten, die meist weder wichtig noch wesentlich sind?

 


Basisausbildung zum Life Coach

Life Coach Ausbildung von Martina M. Schuster
Die neue Basisausbildung für angehende Coaches

Aufbauausbildung zum AuditiveCoach(c)

Auditive Coaching(c) Coaching mit Musik, Klang und Gesang. Von Martina M. Schuster
Die Aufbauausbildung AuditiveCoaching(c) - Coaching mit Musik, Klang & Gesang

Aufbauausbildung zum Business Coach

Business Coaching Ausbildung der ConAquila
Die Aufbauausbildung für Coaches und Therapeuten, die ihre Dienstleistung in Unternehmen anbieten möchten.


Bei dem einen ist es die Angst vor dem Alleinsein, bei der anderen die Angst vor dem Ausschluss aus der Gruppe, andere sind vielleicht einsam und haben keine ‚echten’ Kontakten, und möchten gesehen werden. Denn wir sind doch alle soziale Wesen und suchen den Kontakt zu den Mitmenschen.

 

Auffällig ist, dass wir in den letzten 15 Jahren beobachten können, dass immer mehr Menschen - darunter auch Kinder -  an psychischen Belastungsstörungen leiden. Sicherlich gibt es hierfür noch mehr Gründe, als das ständige Interagieren innerhalb der Social Media Groups, aber dieses wirkt sich zu 100 Prozent aus auf die uns zur Verfügung stehende Zeit. Und darauf möchte ich nun hinaus!

 

Das Leben ist endlich. Aber wie Du es lebst, bleibt alleine Deine Entscheidung.

 

Zu den wichtigen Fragen des Lebens gehören: 

  • Wie möchte ich mein Leben gestalten, wie leben?
  • Lebe ich so, wie ich mir das vorstelle?
  • Was möchte ich am Ende meines Daseins erlebt und was erreicht haben?

Unser Leben vergeht, ob wir es nun füllen mit Wichtigem oder Unwichtigem. Die Entscheidung liegt ganz alleine bei jedem Einzelnen. Ob wir am Ende unseres Daseins, auf ein erfülltes Leben zurückschauen können, ist abhängig davon, mit welchen Gedanken und Taten wir es gefüllt haben. Das ist das Wesentliche. Mit welchen Tätigkeiten haben wir uns also auseinandergesetzt, mit welchen nicht. Und hierzu - um das Leben zu spüren, um es zu erfüllen, gehören Bewusstheit und ein ganz gezieltes Entscheiden für oder gegen etwas.

 

Das alte Eisenhower 'ABC'-Diagramm kann Dir helfen Wichtiges & Dringendes zu erkennen

Und so geht's:  Mache eine Liste, mit all den Tätigkeiten die Du am Tag durchführst. Dann ordne sei nach folgenden Kriterien. Dabei gilt: Wichtigkeit geht vor Dringlichkeit! 

 

Im A-Feld: Was ist in Deinem Leben WICHTIG UND DRINGEND? Diese Tätigkeiten wollen zu allererst und mit höchster Priorität ausgeführt werden. Sie bringen Dich in Deinem Leben weiter.

 

Im B-Feld: Was ist nun der Unterschied zwischen ‚dringend‘ und ‚wichtig‘? Dringend ist alles, was Deine sofortige Aufmerksamkeit erfordert, Dich aber in Deinen Zielen nicht oder überhaupt nicht weiterbringt. Hier sind jene  Tätigkeiten die Du erst durchführen solltest, wenn Du alle in A getätigt hast.


 

Im C-Feld: Diese Tätigkeiten drängen sich immer wieder auf, jedoch sind sie weder wichtig noch wesentlich. In diesem Feld liegen auch oft (wenn sie nicht sogar im Feld P liegen) die Interaktionen der Social Media Groups oft sogar noch nicht einmal dort, meist sind sie weder dringend noch wesentlich. Hier solltest Du entscheiden, ob Du nicht einige davon aus Deinem Leben verbannst. 

 

Fülle Dein Leben mit Momenten, Gedanken und Handlungen, die Dich erfüllen. Dann erlebst Du ein erfülltes Leben.

 

Was erfüllt Dich? Wenn Du also ein erfülltes Leben haben möchtest, dann beginne zu erkennen, wie Du Deine Lebenszeit verbringst und verbanne solche Tätigkeiten und Handlungen aus Deinem Leben, die weder wichtig noch dringend sind. So bekommst Du eine Menge Zeit geschenkt, die es Dir erlaubt, Dein Leben mit vielen wertvollen Momenten zu füllen. 

 

Diese Fülle kannst nur Du in Dir selbst erwecken. Und zwar mit Deinen Gedanken, Gefühlen und Momenten, die für Dich wertvoll sind. Also all das was Dein Herz erfreut, was Dich glücklich und leicht macht. Danach richtest Du auch Deine Prioritäten aus. Lebe Dein schönes und einzigartiges Leben - jetzt!

 

copyright Martina M. Schuster

Bildquelle: Canva


Zwei Newsletter (Life & Business) - Entscheiden Sie sich für einen oder für beide

Themen des Lebens

Smart & Mindful Living - Im Fokus stehen div. Lebensthemen & Life Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Businessthemen

Smart & Mindful Working - Themen aus dem Arbeitsleben, Führungsthemen  & Business Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Beides

Sie möchten Smart & Mindful Living und Working abonnieren? Wunderbar. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.



D.I.S.G. Profile und Trainings

Coachingbrief Smart & Mindful Living von Martina M. Schuster
Coachingbrief November 2018, auf das Bild klicken

IHK zertifizierte Business Coachin

Individual Coaching, Life und Business Coaching, Mentoring, Training von Martina M. Schuster
Hier geht's zu den Individualangeboten von Martina M. Schuster

Hier geht's zum Selbstcoachingbog

'Sei Dir selbst Dein bester Coach'

Studium der Betriebswirtschaftslehre und Psychologie

Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft
Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft


ConAquila ist Partner von Hilfe bei Jobverlust
ConAquila ist Partner von Hilfe bei Jobverlust
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken

ConAquila ist bei TC30


ConAquila ist Kooperationspartner von CAI World.