Philosophie

 φιλοσοφία philosophía, "Liebe zur Weisheit"


Fast jedes Unternehmen hat eine Unternehmensphilosophie, die den Kern des Denkens übermitteln soll, die Werte widerspiegelt und Leitlinie sein soll im Denken und Handeln. Auch meine Philosophie, die über die Leistungserstellung der ConAquila zum Vorschein treten und lebendig gelebt werden möchte, setzt sich aus mehreren für mich nicht verhandelbaren Werten zusammen:


Wertschätzung,

Achtung und Respekt 

gegenüber jedem Menschen und der Umwelt

Jeder einzelne Mitarbeiter ist einzigartig und prägt das Unternehmen, das ist Fakt.

Jeder einzelne Mitarbeiter im Unternehmen kann als Zelle gesehen werden, die ihren Teil zum Leben dieser Organisation beiträgt. Fazit: Soll das Unternehmen florieren, dann gehört der Mensch in den Mittelpunkt der Betrachtung.

Ein Unternehmen, eine Organisation, sehe ich als lebenden Organismus: dynamisch und ständig in Bewegung. Dabei muss die Maxime nicht immer Wachstum, aber Gesundheit im Sinne von Stabilität und Substanzerhaltung sein. Es sind immer Menschen, die dort Prozesse implementieren und  beleben, die es ermöglichen, dass die Unternehmensaufgabe erfüllt werden kann und der Leistungserstellungsprozess aufrecht gehalten wird. Deshalb ist der Mensch im Unternehmen der wichtigste Erfolgsfaktor. Das derzeitige Problem: Die steigende Zahl der Arbeitnehmer, welche unter psychischen Belastungen und Dauerstress stehen ist alarmierend. Aus diesem Grund ist Umdenken und ein Umlernen geboten. Seitens der Unternehmensführung aber auch seitens der Mitarbeiter, die viel mehr in die Selbstverantwortung gehen müssen.

 

 



"Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken." Albert Schweitzer


Mehr erfahren über:

Die Namensgebung "ConAquila"

Martina M. Schuster

-----------------------------

Zurück zur Homeseite