Typische Konfliktursachen in Unternehmen

Bilderquelle: Canva
Bilderquelle: Canva

Konflikte sind aus dem Leben der Menschen nicht wegzudenken. Sie gehören dazu. Die große Kunst des Lebens ist es, damit umgehen zu können. Ja sogar eine gewisse Non-Chalance zu etablieren. 

 

Einfach ist das nicht, denn viele von uns verfügen über Konflikteinstellungen, die eher von negativen Mustern aus der Vergangenheit geprägt wurden. Entweder ist Rückzug und in sich Hineinfressen die Strategie oder lautes Poltern. Die Gelassenheit fehlt den meisten, sie wäre aber wichtig, um gesund zu bleiben. 

 

Heute möchte ich etwas über die typischen Konfliktursachen in Unternehmen schreiben. Das spannende ist, dass sich die Reihenfolge seit mehr als 50 Jahren fast nicht geändert hat. Woran liegt es? 


Die Ursachen

Umfragen der letzten Jahre haben immer wieder folgende Ursachen von Konflikten angegeben, wobei die erstgenannten jene mit der häufigsten Nennung waren, nach unten hin abnehmend. Lesen Sie sich nun selbst die Rangfolge durch:

  1. Unzureichende Kommunikation
  2. Gegenseitige Abhängigkeit
  3. Gefühl ungerecht behandelt zu werden
  4. (Rollen-) Mehrdeutigkeit aufgrund der Verantwortung
  5. Wenig Gebrauch von konstruktiver Kritik
  6. Misstrauen
  7. Unvereinbare Persönlichkeiten und Einstellungen
  8. Kämpfe um Macht und Einfluss
  9. Groll, Ärger, Empfindlichkeit
  10. Mitgliedschaft in unterschiedlichen Einheiten
  11. Auseinandersetzung über die Zuständigkeiten
  12. Belohnungssysteme
  13. Gesichtsverlust
  14. Wettbewerb um knappe Ressourcen

Finden Sie es nicht auch interessant, dass in unserem Informationszeitalter gerade die unzureichende Kommunikation am stärksten vertreten ist? Eine nächste spannende Frage ist bei derartigen Umfragen immer, wo die Verantwortlichkeit der Konflikte zu finden ist? Im folgenden Schaubild können Sie im Überblick das Ergebnis sehen.


Die Verantwortungsbereiche

Bedenken Sie, dass das Konflikterleben nicht von objektiven Um- und Zuständen bestimmt wird, sondern es sind Gefühle und Verhaltensweisen. Wenn Aufgaben, die eigentlich Führungskräften zu erfüllen haben, nicht adäquat umgesetzt und erfüllt werden, und Mitarbeiter für ihre Vorgesetzten auch noch die Konsequenzen zu tragen haben, so entsteht Frustration und Verständnislosigkeit. Denn zum einen sagt der Verstand: ‚Die verdienen so viel, fahren mit ihren großen Firmenwagen vor, leisten aber nicht adäquat. Warum müssen wir nun für die Ineffizienz der Prozesse herhalten?‘ Zum anderen geraten aber auch Werte ins Wanken. All die Bekundungen nach dem Motto ‚Wir sind ein Team‘ etc. laufen dann ins Leere. Die Konsequenz davon ist, dass nur noch Dienst nach Vorschrift gemacht wird. Motivation und Freude an der Arbeit gibt es nicht mehr, doch gerade das wird benötigt, will ein Unternehmen zukunftstauglich und innovativ sein.

Dabei kann es so einfach sein

Wenn Sie Führungskraft sind, dann sind Sie in einer guten Position. Achten Sie auf gute, wertschätzende Kommunikation und zwar in einer offenen Atmosphäre und auf Augenhöhe. Starres Hierarchiedenken bewirkt eher das Gegenteil, nämlich Informationen werden zurückgehalten, Misstrauen und die berühmte CYA- Strategie (wie es Reinhard Sprenger in seinem Buch 'Radikal Führen' beschreibt) werden inflationär angewandt. 

 

 

✐ Kennen Sie hierzu Beispiele aus Ihrem Berufs- und Arbeitsleben? Wie sind Sie damit umgegangen als Führungskraft bzw. als Mitarbeiter? 



LCM1E3    LCM1E2

Zwei Newsletter (Life & Business) - Entscheiden Sie sich für einen oder für beide

Themen des Lebens

Smart & Mindful Living - Im Fokus stehen div. Lebensthemen & Life Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Businessthemen

Smart & Mindful Working - Themen aus dem Arbeitsleben, Führungsthemen  & Business Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Beides

Sie möchten Smart & Mindful Living und Working abonnieren? Wunderbar. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.



D.I.S.G. Profile und Trainings

IHK zertifizierte Business Coachin

Martina M. Schuster

ConAquila GmbH
85399 Hallbergmoos

Tel. 0811 94800

mobil: 0151 230 54 703

E-Mail: info at conaquila.com

www.conaquila.de


Hier geht's zum Selbstcoachingbog

'Sei Dir selbst Dein bester Coach'

Studium der Betriebswirtschaftslehre und Psychologie

Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft
Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft


Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken

ConAquila ist bei TC30