· 

Auf Kernkompetenzen konzentrieren

 

 

Eine Frage vorweg: Kennen Sie die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

 

Wenn Sie diese Frage nicht auf Anhieb beantworten können, sind Sie in guter Gesellschaft. Denn nicht wenig Mitarbeiter kennen die Kernkompetenzen des eigenen Unternehmens nicht. Manchmal sind sie in der Führungsetage auch nicht so ganz klar, bzw. sind überhaupt nicht im Fokus und sind dann eben nicht die Grundlage der strategischen Ausrichtung. Doch das ist sehr wichtig. Denn nur wenn die Kernkompetenzen im Blick behalten und stets hinterfragt werden, ist das Unternehmen zukunftstauglich. Um diese geht es in meinem heutigen Artikel. 


Was sind Kernkompetenzen?

Es gibt viele wirtschaftswissenschaftliche Abhandlungen darüber, was nun die Kernkompetenzen eines Unternehmens ausmachen. In den einschlägigen Lexika findet man in diesem Zusammenhang auch den Begriff ‚Core Competence’. Der Begriffsteil ‚Core‘ - zu Deutsch ‚Kern‘ und soll nun das ‚Wesentliche‘ beschreiben. Das heißt es geht hier im weitesten Sinne um die Bündelung von den wesentlichen Kräften, die ein Unternehmen hat, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. 

 

Kernkompetenzen sind somit von zentraler Bedeutung für jedes Unternehmen. Und da wir uns schon seit einiger Zeit im globalen Verdrängungswettbewerb befinden, ist es daher wichtig, sich mit allen Kräften auf diese Kernkompetenzen zu konzentrieren, denn daraus ergeben sich Wettbewerbsvorteile. Darüber hinaus ist es  ebenso wichtig, in steter Weise die bisherigen genau zu beäugen und eventuell neue aufzubauen. So bleibt das Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich im Markt bestehen.


Beispiel: Nokia und die Gummistiefel

 

Die meisten von uns kennen wohl Nokia im Zusammenhang mit den ersten am Markt verfügbaren Handys. Diese Firma wurde bereits 1865 als Papiermühle gegründet. Sie gehörte zu einem Industriekonglomerat, welches auch Gummi- und Kabelwerke produzierte. Und so kam es, dass unter der Marke ‚Nokia‘ Gummistiefel verkauft wurden. Stellen Sie sich vor, das war der Ursprung einer der größten Hightech-Konzernen. Aber ab den 70er Jahren des vergangen Jahrhunderts lieferte das Unternehmen verstärkt Produkte für den Telekommunikationssektor. Sie sehen, Kernkompetenzen können sich ändern unter anderem auch aufgrund von ganz bewussten strategischen Entscheidungen. 


Um praxisrelevant zu bleiben, könnte man nun folgendes sagen:

 

Kernkompetenzen 

  • sind besondere Fähigkeit, Fertigkeiten oder Technologien, über die das Unternehmen verfügt.
  • wurden oft durch langjährige Entwicklungsprozesse und Erfahrungen gewonnen.
  • haben ein bzw. mehrere Alleinstellungsmerkmal/e und können somit nur schwer vom Mitwettbewerb nachgemacht werden.
  • können manchmal auf eine Vielzahl von Märkten übertragbar sein.

Sich die Kernkompetenzen des eigenen Unternehmens bewusst machen

Weiterlesen im 'boxofhappiness Mitgliederbereich'.

Martina M. Schuster - Coaching & Consulting

Bilderquelle: copyright canva pro


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andreas (Sonntag, 14 Januar 2018 21:28)

    Der Artikel ist sehr gut und zeigt mir dass auch ich die Kernkompetenzen meines Unternehmens nicht kenne (obwohl ich im Bereich R&D Tätig bin)

Zwei Newsletter (Life & Business) - Entscheiden Sie sich für einen oder für beide

Themen des Lebens

Smart & Mindful Living - Im Fokus stehen div. Lebensthemen & Life Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Businessthemen

Smart & Mindful Working - Themen aus dem Arbeitsleben, Führungsthemen  & Business Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Beides

Sie möchten Smart & Mindful Living und Working abonnieren? Wunderbar. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.



Boxofhappiness ist der Verlage der ConAquila GmbH
Verlag der ConAquila Akademie

RSS Feed der Blogartikel von Martina M. Schuster
RSS Feed der Blogartikel von Martina M. Schuster
Individual Coaching, Life und Business Coaching, Mentoring, Training von Martina M. Schuster
Hier geht's zu den Individualangeboten von Martina M. Schuster

Sound Healer Kurse von Martina M. Schuster
Stimmentfaltungskurse

Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie


Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft
Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft



Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken


IHK zertifizierte Business Coachin