Über Methoden und Wege

Artikel von Martina M. Schuster
Artikel von Martina M. Schuster

Klänge als Stimulus zum Erlernen neuen Verhaltens

Bei der Methode 'AuditiveCoaching©' werden im Prozess Musik, Klänge und Gesang verwendet. Entweder aktiv - der Coachee drückt sich selbst mittels Instrumenten oder anderen Klanggebern aus, oder rezeptiv, er empfängt die Klänge. Die Musik, respektive Klänge haben nun verschieden Funktionen beim AuditiveCoaching©. So können diese nun als Stimulus zum Erlernen neuen Verhaltens eingesetzt werden. Dies soll im Folgenden beschrieben werden.

Klänge, Harmonien, Disharmonien, die Dynamik, Intensität der Musik und mehr werden über unsere sensorischen Systeme als Stimulus wahrgenommen. Neurophysiologisch können durch den gezielten Einsatz neue Verknüpfungen entstehen. Das heißt für den Coachingprozess, dass bestimmte Klänge, Songs etc. unterstützend dazu beitragen, neues gewünschtes Verhalten einzuüben. 

mehr lesen 1 Kommentare

Beim AuditiveCoaching© den gesunden Rhythmus finden

Den Begriff ‚Rhythmus‘ kennen wir aus dem Alltag und auch aus der Musik. Im Allgemeinen ist er zunächst nichts anderes als eine taktmäßige Gliederung, die einen regelmäßigen Wechsel von Wiederholungen beschreibt. Gerade die „Wiederholung ist ein grundlegendes Moment im menschlichen Handeln“(Hochreutener, Sandra) und sie ist natürlich ein Merkmal in der Musik. Die Natur und unser gesamtes Leben ist in Rhythmen, der unterschiedlichsten Art getaktet. So kennen wir z. B. den Atemrhythmus, der den Herzrhythmus bestimmt. Aber auch die inneren Organe weisen Rhythmen auf. Der Mensch ist daneben in viele weitere Rhythmen der Natur eingebunden.  Denken Sie z. B. an den Biorhythmus, den Schlaf-Wach-Rhythmus der meist von Tag und Nacht abhängt, Sommer und Winter, Frühling und Herbst, die Gezeiten Ebbe und Flut, welche wiederum vom Mondrhythmus abhängen etc.

 

 

mehr lesen

Über das Wesen der Stille in der Coachingsitzung

Die Stille innerhalb eines Coachings ist essenziell 

 

Die Stille innerhalb einer Coachingsitzung ist ein wichtiger ‚Raum‘ , der häufig nicht bewusst wirklich beachtet wird. Sie ist nicht nur in der Musik die Tongeberin, denn dort lässt sie die Töne entstehen und wieder vergehen. Aus ihr erwachsen vor allem Gedanken, Gefühle und inneres Erleben.  Die Stille formt, lässt uns schauen, spüren, lenken und leiten. Wenn die äußere und die innere Stille zusammen kommen, dann kann dieser Prozess sehr intensiv und effizient sein.  Das ist vor allem beim Coaching wichtig. Ich spreche dann gerne von 'heiligen Momenten'. 

mehr lesen 1 Kommentare

Was ist EMDR?

Dahinter steht ein Therapiekonzept, das in seiner Wirksamkeit einzigartig ist.

EMDR wurde in den Jahren 1987 - 1991 von Dr. Francine Shapiro entwickelt. Alles begann mit einem Zufall: Auf einem Spaziergang bemerkte sie, daß stark belastende Gedanken plötzlich verschwanden und nicht wiederkamen. Sie recherchierte, was an diesem Spaziergang so besonders war und fand heraus, daß ihre Augen sich ständig – bedingt durch den Lichteinfall der Bäume – hin und her bewegten. Aus diesen zufälligen Augenbewegungen entwickelte Dr. Shapiro das Konzept einer Serie von gezielten Augenbewegungen, genannt "bilaterale Stimulation". In seiner ursprünglichen Form sah das Setting vor, daß der Klient mit seinen Augen den Bewegungen der Hand des Therapeuten folgt, während er gleichzeitig mit seiner Wahrnehmung auf einen speziellen inneren Fokus gerichtet ist.

mehr lesen

Methoden im Coaching

 

Damit mehr passiert als Reden, kommen vielfältge Methoden mit ihren verschiedenen Tools zur Anwendung. 

 

Allgemein wirken stukturiertes und analytisches (z. B. bei Karrierplanung, Zeimanagement o. ä.) als auch kreatives, rezeptives und intuitives Vorgehen (bei Sinnfindung, Blockadenlösung etc.) je nach Gegebenheit und Aufgabenstellung wegweisend. Die Werkzeuge und Methoden kommen aus den verschiedensten Bereichen.

mehr lesen 3 Kommentare

Was ist AuditiveCoaching©?

 

 

Beim AuditiveCoaching© geht es darum, dass im Coaching-Prozess (Business oder Life Coaching) auch Instrumente und Stimme respektive Klänge eingesetzt werden. Dies ist eine neue und bisher noch nicht da gewesene Art des Coachings. Diese Methode habe ich aus der Musiktherapie, des heilsamen Singens und Tönens heraus speziell für das Coaching entwickelt - eine effektive und effiziente Methode, um den Coachingprozess intensiver für den Klienten zu gestalten.  Dem Klient bleibt immer die Wahl, möchte er den Einsatz von Klängen oder nicht. 

mehr lesen

Zwei Newsletter (Life & Business) - Entscheiden Sie sich für einen oder für beide

Themen des Lebens

Smart & Mindful Living - Im Fokus stehen div. Lebensthemen & Life Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Businessthemen

Smart & Mindful Working - Themen aus dem Arbeitsleben, Führungsthemen  & Business Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Beides

Sie möchten Smart & Mindful Living und Working abonnieren? Wunderbar. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.



D.I.S.G. Profile und Trainings

Coachingbrief Smart & Mindful Living von Martina M. Schuster
Coachingbrief November 2018, auf das Bild klicken

IHK zertifizierte Business Coachin

Individual Coaching, Life und Business Coaching, Mentoring, Training von Martina M. Schuster
Hier geht's zu den Individualangeboten von Martina M. Schuster

Hier geht's zum Selbstcoachingbog

'Sei Dir selbst Dein bester Coach'

Studium der Betriebswirtschaftslehre und Psychologie

Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft
Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft


Die Stimmentfaltungskurse ersehen Sie bitte hier

Sound Healer Kurse von Martina M. Schuster
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken

ConAquila ist Kooperationspartner von CAI World.