Artikel mit dem Tag "Unternehmensführung"



Business Coaching & Arbeitswelt · 07. Oktober 2019
Ein Unternehmen ist ein System, das wiederum viele Systeme in sich enthält. Jeder Mensch, der dort arbeitet ist ein Individuum mit seiner eigenen Geschichte. Das birgt eine Menge Konfliktpotenzial. In diesem Artikel geht es um Beziehungskonflikte in Unternehmen und wie man sie am besten lösen kann. Von Martina M. Schuster
Business Coaching & Arbeitswelt · 22. August 2019
Wenn Du Deine Position veränderst, ändern sich auch die Dinge um Dich herum. Wenn der Mensch sein persönliche Einstellung zu einem bestimmten Meinungsgegenstand verändert, bewirkt er damit meistens auch eine Änderung im Verhalten seiner Mitmenschen ihm gegenüber. Beginnen wir uns also auf die guten Seiten unseres Gegenübers oder unserer Arbeit zu konzentrieren, dann verändern wir unsere Sichtweise.
Eine der wichtigsten Führungsaufgaben ist es die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu kennen. Sie wollen informiert werden. Wo die Unternehmensführung die Bedürfnisse der Mitarbeiter kennt und ganz bewusst anspricht bzw. in den Mittelpunkt stellt, dort wird dieses Verhalten zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Denn je offener und wertschätzender kommuniziert desto motivierter geht der Mensch zur Arbeit und will auch Gutes leisten.
Coaching · 30. April 2019
Oft kommen die Klienten mit einem bestimmten Konflikt, um festzustellen, dass eigentlich ganz andere im Hintergrund stehen In Sitzungen - ob das nun Business Coaching oder Life Coaching ist, kann ich immer wieder feststellen, dass mit dem zunächst sichtbaren im Vordergrund stehenden Konflikt noch ein anderer im Hintergrund stehender Konflikt verbunden ist. Man spricht dann vom Hintergrundkonflikt. Häufig sind es sogar mehrere, die zusammenwirken.
Wie Sie Störungen in Ihrem Arbeits- und Privatleben in den Griff bekommen können mit einer ganz einfachen Methode: Der Saulusmethode. Von Martina M. Schuster
Business Coaching & Arbeitswelt · 19. Februar 2018
Umfragen der letzten Jahre haben immer wieder folgende Ursachen von Konflikten angegeben, wobei die erstgenannten jene mit der häufigsten Nennung waren, nach unten hin abnehmend. Lesen Sie sich nun selbst die Rangfolge durch: Unzureichende Kommunikation, gegenseitige Abhängigkeit, Gefühl ungerecht behandelt zu werden etc. Finden Sie es nicht auch interessant, dass in unserem Informationszeitalter gerade die unzureichende Kommunikation am stärksten vertreten ist?
Unternehmensführung · 14. Januar 2018
Nicht wenig Mitarbeiter kennen die Kernkompetenzen des eigenen Unternehmens nicht. Manchmal ist es sogar so, dass in der Führungsetage diese komplett ausgeblendet werden, und somit nicht zur Grundlage der strategischen Ausrichtung werden. Das sich damit Beschäftigen ist wichtig und erspart im Nachhinein eine Menge Reibungsverluste. Doch wenn die Kernkompetenzen im Blick behalten sowie auch immer wieder hinterfragt werden, ist das Unternehmen zukunftstauglich. Darum geht es in diesem Artikel.
Unternehmensführung · 05. Januar 2018
Es ist interessant, dass jeder nickt, wenn man vom Unternehmensleitbild spricht, doch in den wenigsten Unternehmen haben die Mitarbeiter eine klare Vorstellung davon, worum dabei geht, oder warum es das gibt, in welche Richtung es schließlich geht und vor allem auf welche Art und Weise die entsprechend definierten Ziele erreicht werden sollen. In vielen Strategieseminaren und in der Literatur wird das Unternehmensleitbild als Mission gesehen.
Unternehmensführung · 21. März 2017
... das Phänomen des „Sündenbocks“ ... Dahinter steht wohl der Gedanke als auch die Hoffnung, für unsere Fehler, Verfehlungen etc. nicht verantwortlich sein zu müssen und dass dies ein Anderer übernehmen könnte. Tja, und genauso wenig, wie ein Ziegenbock unsere Vorfahren retten konnte, genauso wenig gelingt es in einem Team auf der Arbeit ... als Führungskraft haben Sie die Aufgabe, sicherzustellen, dass nicht der Sündenbock wie der Ziegenbock aus früheren Jahren, in die Wüste geschickt wird
Dass arbeitssuchende Menschen mit 45+ nur schwer Arbeit finden, davon schreiben Betroffene im Netz und schildern ihre Erfahrungen. Berichte über zahlreiche Rücksendungen von Bewerbungen häufen sich auch von hochqualifizierten Menschen. Fakt ist, dass ein qualifizierter Mitarbeiter nicht an Qualifikation verliert, wenn er die Vierzig überschreitet. Das Gegenteil ist der Fall. Warum sollte man dann in Vorstandsetagen den älteren, eher erfahrenen Menschen den Vortritt geben?

Mehr anzeigen

Zwei Newsletter (Life & Business) - Entscheiden Sie sich für einen oder für beide

Themen des Lebens

Smart & Mindful Living - Im Fokus stehen div. Lebensthemen & Life Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Businessthemen

Smart & Mindful Working - Themen aus dem Arbeitsleben, Führungsthemen  & Business Coaching. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.

Beides

Sie möchten Smart & Mindful Living und Working abonnieren? Wunderbar. Zum Anmelden auf das Bild klicken oder hier.



Boxofhappiness ist der Verlage der ConAquila GmbH
Verlag der ConAquila Akademie

RSS Feed der Blogartikel von Martina M. Schuster
RSS Feed der Blogartikel von Martina M. Schuster
Individual Coaching, Life und Business Coaching, Mentoring, Training von Martina M. Schuster
Hier geht's zu den Individualangeboten von Martina M. Schuster

Sound Healer Kurse von Martina M. Schuster
Stimmentfaltungskurse

Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie


Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft
Mitglied der Deutschen Musiktherapie Gesellschaft



Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken
Leistungen im Überblick - auf das Bild klicken


IHK zertifizierte Business Coachin